Schnüffelteppich

Bist du auf der Suche nach einer tollen Beschäftigung, die deinem Hund viel Spaß bereitet? Du möchtest ihm mit einem in liebevoller Handarbeit selbst gebastelten Teppich zum Stöbern und Schnüffeln eine Freude bereiten?

Kein Problem – hier erfährst du von uns, wie du einen Activity Schnüffelteppich ganz einfach selber machen kannst! Egal, ob für junge oder alte Hunde, der Schnüffelteppich bereitet jedem Hund viel Spaß!

Wozu ist ein Hunde Schnüffelteppich überhaupt gut?

Die Nase der Hunde enthält ungefähr 200 Millionen Geruchszellen. Somit ist sie 40 mal effektiver als unsere. Da ist es nicht verwunderlich, dass Hunde ihre Umgebung größtenteils mit der Nase wahrnehmen. Sie werden oft als Suchhunde eingesetzt oder können sogar eine Unterzuckerung bei Diabetikern feststellen.

Um das Riechorgan und die Konzentration des Hundes zu fördern, ist ein Schnüffelteppich perfekt geeignet. In diesem Teppich kannst du Leckerlis oder Futter verstecken und dein Hund begibt sich auf die Suche nach den Leckerlis. Diese zu finden, ist natürlich in dem dichten Geknote aus Fleecedecken alles andere als einfach. Er muss seine Nase wirklich anstrengen, um schnell an die Leckereien zu kommen. Diese Art von Spielzeug bietet dem Hund eine ideale, geistige Auslastung.

Jetzt geht’s aber wirklich los – die Anleitung für den Schnüffelteppich

Du benötigst für einen Schnüffelteppich Folgendes:

  • 2 Fleecedecken (Du kannst zwei verschiedene Fleecedecken mit unterschiedlicher Farbe wählen, ist nur eine Frage der Optik am Ende). Wir haben uns zum Beispiel für grün und orange entschieden.

Wir haben für dich günstige Fleecedecken für nur 3,99 € in verschiedenen Farben herausgesucht.

  • 1 Spülbeckenmatte (Material Kunststoff)

Diese Spülbeckenmatte kostet 5,34 € und ist die perfekte Unterlage für den Schnüffelteppich.

  • 1 Schere

Wir haben ein tolles Scherenset für nur 6,09 € gefunden.

  • 1 Lineal

Dieses Lineal von Brunnen ist 30 Zentimeter lang und kostet nur 3,00 €.

  • ca. 2 Stunden Zeit, wenn du alleine bastelst

Und so funktioniert´s:

1. Schneide die Fleecedecken mit einer Schere in etwa 4-5 Zentimeter breite Streifen. Diese sollen am Ende ca. 25 Zentimeter lang sein. Wir haben dazu einfach das Lineal angelegt und die Breite gemessen. Tipp: Am einfachsten ist es, wenn du beide Decken glatt übereinander legst. Dann kannst du sie mit einem Mal schneiden. Wir haben die Streifen zuerst 50 Zentimeter lang gemacht, sodass wir sie dann einfach in der Mitte durchschneiden konnten.

2. Wenn du die Fleecedecken komplett auf die Größe von 5 x 25 Zentimetern zugeschnitten hast, kann endlich mit dem Knoten begonnen werden. Ein einfacher Knoten reicht. Wichtig ist, dass du die einzelnen Streifen so eng wie möglich knotest. Ansonsten entstehen Lücken in dem Teppich, durch die die Leckerlis später hindurch fallen können.

3. Nachdem du alle Streifen verknotet und keine Lücken mehr in der Unterlage (Spülbeckenmatte) hast, ist der Schnüffelteppich fertig.

4. Jetzt kannst du den Schnüffelteppich mit den Leckerlis bestücken und dein Vierbeiner kann das neue Hundespielzeug testen.

In unserem Video zeigen wir dir eine anschauliche und ganz genaue Anleitung wie der Schnüffelteppich gebastelt und zum Lieblings-Spielzeug von deinem Hund wird. Natürlich durften unsere Bürohunde Penny und Kolja den Schnüffelteppich als erstes testen. Seht selbst wie begeistert sie von dieser tollen Beschäftigung sind!

Lisa von edogs

Ich schreibe nicht nur Beiträge im edogs Magazin, sondern bin auch für das Social Media Marketing auf Facebook, Instagram und Pinterest zuständig.
Lisa von edogs

Letzte Artikel von Lisa von edogs (Alle anzeigen)